Geschichte2018-04-25T23:09:08+00:00

Christian Schilowsky im Business Talk

1926 wurde die Firma Schilowsky gegründet – heute wird der Baustoffhandel und Baufachmarkt nach wie vor als Familienbetrieb geführt und beschäftigt rund 190 Mitarbeiter. Zu Gast im Business Talk ist Geschäftsführer Christian Schilowsky, der den Betrieb in 3. Generation leitet.

Die Wirtschaft boomt – hören Sie rein und erfahren Sie, wie der Betrieb nach fast 100 Jahren am Markt immer am Puls der Zeit geblieben ist.

Zu Gast bei Ganz Privat

Anlässlich unseres 90-jährigen Firmenjubiläums war Christian Schilowsky zu Gast im WNTV Studio für ein persönliches Gespräch in der Sendung Ganz Privat. Inhalt des Gesprächs war neben eines geschichtlichen Rückblickes auf die Firmengeschichte und einer Erklärung der besonderen Fachberatung in unserem Baufachmarkt auch seine Leidenschaft, die Jugend beim Golfsport zu unterstützen und zu fördern.

Aber wir wollen hier nicht zu viel vorweg nehmen – hören Sie am besten selbst rein und erfahren Sie vielerlei Interessantes über unser Unternehmen.

Über 90 Jahre Geschichte

Über 90 Jahre, 4 Generationen, 1 Familienbetrieb, der mit Stolz auf seine 90 jährige Geschichte zurückblickt und auf seine Werte seit der Gründung baut: Fleiß, Ehrlichkeit, Kompetenz und Qualität!

Schilowsky Logo 90 Jahre

1926

1926

gründete Robert Alexander Schilowsky kurz R.A. genannt, mit seiner Frau Mathilde eine Firma mit Landesprodukten und Futtermittel. Das Geschäft in der Rohrbacherstr. in Neunkirchen begann mit einem Büroraum, einem Verkaufsraum und einem ca. 150 m2 großen Lagerraum. Ausgeliefert wurde mit einem Pferdewagen.

1935

wurde ein ehemaliger Gemeindestadl als Lager angekauft.

1947

wurde der 1. LKW angeschafft.

1957

Nach der Matura und fünf Jahren Auslandsaufenthalt trat Sohn Manfred in die Firma ein.

1958

Auf sein Betreiben wurde der Handel mit Baustoffen aufgenommen und ein 2. LKW wurde angeschafft.

1968

1968

übernahm Manfred Schilowsky die Firma von seinem Vater, Gattin Ingrid übernahm die Buchhaltung und die Organisation. Der Baustoffhandel entwickelte sich immer mehr zum Hauptumsatzträger – das Angebot wurde laufend ausgeweitet. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits 9 Mitarbeiter beschäftigt. Auch wurden mehrere Um- und Ausbauten getätigt, doch der Platzmangel wurde ein immer größeres Problem. Inzwischen entschloss sich Sohn Christian, zur Freude seiner Eltern, nach dem Besuch der HTL Mödling und einem Jahr Amerika- bzw. Kanadaaufenthalt, in die Firma einzutreten. Christian Schilowsky arbeitetete sich sehr rasch in alle Bereiche der Firma ein und wurde seinem Vater eine große Stütze.

1982

stellten wir auf Betreiben des Juniorchefs – als eine der ersten unserer Branche – den gesamten Betrieb auf EDV um. Doch das Platzproblem wurde immer größer.

1985

1985

konnten wir unseren Standort an den Ortsrand von Neunkirchen auf eine Gesamtfläche von 20.000 m2 verlegen. Es wurden ein großes Bürohaus mit einem ersten kleinen Baumarkt von ca. 250 m2 und ca. 1.800 m2 gedeckte Halle gebaut. Nun ging die Entwicklung rasant weiter.

1988

gründete Manfred Schilowsky mit sechs weiteren Baustoffgroßhändlern aus ganz Österreich die „Bautreff Einkauf – und Kooperationsges.m.b.H.“. Ziel dieser Gruppe war es, den einzelnen Mitgliedern Baumarkt know how zu vermitteln und bessere Einkaufskonditionen zu erreichen. Schon 2 Jahre später stand die Familie vor ihrer größten Betriebserweiterung und entschloss sich – als logischen Schritt zur Europareife – zum Bau eines ca. 3.000 m2 großen Baumarktes.

1990

Der neue Baumarkt wurde mit einem Investionsvolumen von ca. 25 Mio. Schilling eröffnet. Die Mitarbeiter wuchsen auf über 50 an. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Einzelfirma Schilowsky in eine Ges.m.b.H. umgewandelt. Die Gesellschafter waren Manfred Schilowsky, Ingrid Schilowsky und Christian Schilowsky. Schon seit dem Tag der Firmengründung waren Eigenschaften wie Verlässlichkeit, Ehrlichkeit und Fleiß die wichtigsten Grundpfeiler der Familie. Dies merkten auch die Kunden sehr bald, und schenkten uns immer mehr ihr Vertrauen. Als Österreich der EU beitritt sucht die Bautreff nach einer europaweiten Kooperation – und findet sie in der Hagebau Deutschland.

1993

wird gemeinsam und gleichberechtigt die Hagebau Österreich gegründet. Sie ist mittlerweile der größte Baustoffhändler Österreichs.

1996

übernimmt Christian Schilowsky die Firma von seinem Vater Manfred und leitet seither die Geschicke des Familienbetriebes mit seiner Gattin Gabriele sehr erfolgreich weiter.

1997

1997

erkannte er schon sehr genau, wie wichtig eine Spezialisierung im Baumarktbereich ist, und wir bauten einen großen und übersichtlichen Fachmarkt aus. Die Schwerpunkte wurden mit einer Holz-, Sanitär-, Fliesen- und Werkzeugabteilung festgelegt sowie dem Neu-, Um- und Ausbau. Besonderen Wert wird auf beratungsbetonte Kundenbetreuung durch Spezialisten gelegt.

1999

erfolgte mit dem Sprung ins neue Jahrtausend, die Umstellung auf eine ganz moderene EDV mit Warenbewirtschaftung.

2000

Es erfolgt der Einstieg ins Internet.

2001

Eurofit

2003

Eröffnung des ersten hagebau Profi-Fachmarktes Österreichs.

2004

2004

Erweiterung der Lagerkapazität durch den Zubau einer neuen Lagerhalle und Installation einer eigenen Trockenbauabteilung für Gewerbebetriebe.

2006

feierten wir 80 Jahre Schilowsky mit einigen Kundenevents und Aktionen rund um das Thema 80 Jahre.

2007

Umbau- und Neugestaltung unseres Baumarktes zu einem Fachmarkt mit neuen und modernen Ausstellungen. Weiters wurde, erstmalig in Österreich, ein TILO-Natur-bodenstudio im Fachmarkt eingerichtet um noch besser auf die Kundenbedürfnisse eingehen zu können.

2009

2009

Der aufwändigste Expansionsschritt erfolgte mit der Übernahme des Wiener Baustoffhändlers „hagebau Litschauer“ in 1220 Wien per 1. Mai 2009. Für diese Übernahme sprachen vor allem die bessere Betreuung unserer Kunden aus Wien bzw. dem Wiener Umland sowie logistische Synergien um noch schlagkräftiger und wettbewerbsfähiger zu sein.

2010

erfolgte eine Investition in die Zukunft! Um noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen zu können, wird am Standort Neunkirchen die Baustoffberatung zu einem Kompetenzzentrum umgebaut und modernisiert. Baustoffberatung neu Schilowsky Neunkirchen Zeitgleich erfolgt auch eine Vergrößung unserer Lagerfläche um ca. 10.000 m² und eine Neuorganisierung der Lagerlogistik um die Abholungen effizienter und rascher abwickeln zu können.

2011

erfolgt der 2. Schritt des 2010 geplanten Investitionspaket! Dazu wurden die Beratungszonen der Elektro-, Holz- und Fliesen-/Sanitärabteilungen in das neue Konzept des Kompetenzzentrum integriert und modernisiert sowie die Ausstellungen und die Regalierung im Baumarkt überarbeitet und neu organisiert. Zeitgleich wurde amTrockenbaulager die bestehende Lagerhalle um eine weitere rund 2.000 m² große Halle mit überdachter Beladezone erweitert um einen noch effizienteren und vorallem wetterunabhängigen Be- und Entladevorgang durchführen zu können. Eine weitere Investition war die Umstellung auf ein neues ERP-Warenwirtschaftssystem welches mit 1. Februar in Betrieb genommen wurde. Diese Umstellung konnte auf Grund der fast 1-jährigen Planungs-, Programmierungs- und Testphase ohne Probleme durchgeführt werden und war ein wichtiger Schritt um die administrativen Tätigkeiten rund um den Wareneinkauf bzw. -verkauf zu optimieren.

2012

Christian Schilowsky erhält das goldene Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich. Unser Geschäftsführer Christian Schilowsky erhielt am 24.04.2012 im Rahmen eines Festaktes im Landtagssaal der niederösterreichischen Landesregierung das goldene Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich durch LH Dr. Erwin Pröll verliehen. Dieses Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich wird nur an Personen verliehen, welche durch öffentliches oder privates Wirken hervorragende Leistun­gen vollbracht oder gemeinnützige Dienste geleistet und so das Ansehen und das Wohl des Landes Niederösterreich gefördert haben. Das sind neben Politiker, Sportler, Künstler, Vereinsvorständen und Mitglieder karitativer Organisationen nur einige Unternehmer und Gewerbetreibende. Umso mehr ist hervorzuheben, dass diese Auszeichnung Hr. Christian Schilowsky als erstem niederösterreichischen Baustoffhändler verliehen wurde.

2014

steigt Tochter Lisa an ihrem Geburtstag in den Baufachmarkt und Baustoffhandel ein. Seither verdient sie sich als Marketingleiterin und Controllerin ihre Sporen im elterlichen Unternehmen.

2016

2016

Christian, Gabriele und Lisa können stolz auf ein 90 jähriges Bestehen als Familienbetrieb in 4. Generation zurückblicken.

2017

2017

Ab 1.6.2017 werden zwei neue Standorte in Wien-Floridsdorf und Graz übernommen. Die beiden neuen Standorte, die sich auf den Bereich Baustoffe und Trockenbau konzentrieren, bedeuten für das Familienunternehmen einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Zukunft. Die Standort-Erweiterung ermöglicht es, das Sortiment und Angebot von Schilowsky weiter auszubauen und den Kunden eine umfassende und professionelle Betreuung garantieren zu können.